Mitglieder des Ensemble Modern

Christian HommelOboe

Christian Hommel studierte in Freiburg Oboe bei Heinz Holliger und Klavier bei James Avery. Er war Preisträger bei den Internationalen Musikwettbewerben in Genf und Triest und erhielt u. a. den Preis des Deutschen Musikrates und den Förderpreis der Mozart-Gesellschaft Wiesbaden. Zahlreiche Konzerte als Solist, Kammermusiker und Dirigent führen Christian Hommel durch Europa, Amerika und Asien. Er arbeitet regelmäßig mit der Camerata Salzburg, der Deutschen Kammerphilharmonie, dem Chamber Orchestra of Europe und dem Kölner Kammerorchester zusammen. Mit letzterem produzierte er die erste Gesamteinspielung der Oboenkonzerte von Johann Sebastian Bach, die von der internationalen Fachpresse hoch gelobt und innerhalb kürzester Zeit zum 3. Mal wieder aufgelegt wurde. Mit ebenso großem Interesse widmet Christian Hommel sich der Musik des 20. Jahrhunderts. Er war Mitbegründer und Dirigent des ›Ensemble Aventure‹ für zeitgenössische Musik und leitet regelmäßig Aufführungen mit dem Ensemble des Ateliers für Neue Musik der Hochschule für Künste Bremen. Seit 2008 ist er Mitglied des Ensemble Modern. Christian Hommel, der regelmäßig bei internationalen Meisterkursen unterrichtet, ist Professor an der Hochschule für Künste in Bremen. Er hat zahlreiche CDs eingespielt, von denen einige mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurden.

Diskografie

  • Werke von Erwin Schulhoff und Stefan Wolpe (harmonia mundi HM 1071-2) 1993 mit den Ersteinspielungen von Schulhoffs Divertissement für Oboe, Klarinette und Fagott und Wolpes Sonate Für Oboe und Klavier op. 31.
  • Werke für Oboe und Cembalo von J.S. Bach (BWV 1030), W.A. Mozart (KV 13, KV 14), Klaus Huber (Noctes intelligibilis lucis) und K. Stockhausen (In Freundschaft) (HM/DMR 2067-2) 1993
  • Werke von Pavel Haas, Gideon Klein, Hans Krása und Erwin Schulhoff mit den Ersteinspielungen von Haas Suite für Oboe und Klavier op.17 und Kleins Divertimento 1939/40 (AM 1104-2) 1994
  • W.A. Mozart: Ersteinspielung der 6 Londoner Sonaten KV 10-15 für Oboe und Klavier (AM 1134-2) 1995
  • Uros Rojko Kammermusik (AM 1122-2) 1995
  • Robert Schumann: Erste Gesamteinspielung der Kammermusik für Bläser und Klavier (AM 1164-2) 1996
  • “Octandre”-CD (AM 1147-2) 1996, Deutscher Schallplattenpreis
  • J.S. Bach: Erste Gesamteinspielung der Oboenkonzerte (Naxos 8.5541699) 1997
  • Elliot Carter, Kammermusik für Bläser (cpo 999453-2) 1998
  • N.A. Huber, Kammermusik (u.a. Ersteinspielung von “Vor und zurück” für Oboe solo) (AM 1224- 2), Deutscher Schallplattenpreis 1998
  • J.S. Bach: Brandenburgische Konzerte (Naxos 8.554607) 1998
  • Werke von Pavel Haas, Erich Itor Kahn, Rudolf Karel und Hans Krása (Ensemble Aventure u.d.L. von Christian Hommel) (AM 1234-2) 1999
  • Werke von Helmut Oehring und Iris ter Schiphorst (AM 1250-2) 1999
  • Werke von Ruth Crawford Seeger (cpo 99 9670-2) 1999
  • Das Spätwerk Robert Schumanns (Ambitus 96812) 1999
  • Joseph Haydn: Sinfonia Concertante (Naxos 8.554762) 1999
  • Romantische Musik für Oboe und Klavier mit den Ersteinspielungen von Hugo Schunkes Oboenkonzert und Friedrich von Flotows Nocturne Cocertant( AM 1272-2) 2000
  • Brice Pauset, Konzert für Oboe, d’amore und Kammerensemble (Ensemble Recherche) 2000
  • ars (in)humana mit Werken von Younghi Pagh-Paan, Joachim Heintz, José Luis de Delás, Samir Odeh-Tamimi und Klaus Huber. Ensemble Atelier Neue Musik Bremen u.d.L. von Christian Hommel (ISBN 3-89757-246-X) 2004
  • J.S. Bach: Geistliche Solokantaten (Naxos 8.557615D) 2004
  • J.S. Bach: Matthäuspassion (Naxos 8.551240-42) 2005
  • Brice Pauset, Konzert für Oboe, d’amore und Kammerensemble (Ensemble Recherche) 2000
  • ars (in)humana mit Werken von Younghi Pagh-Paan, Joachim Heintz, José Luis de Delás, Samir Odeh-Tamimi und Klaus Huber. Ensemble Atelier Neue Musik Bremen u.d.L. von Christian Hommel (ISBN 3-89757-246-X) 2004
  • J.S. Bach: Geistliche Solokantaten (Naxos 8.557615D) 2004 - J.S. Bach: Matthäuspassion (Naxos 8.551240-42) 2005
  • J.S. Bach: Kantaten mit den Berliner Barocksolisten (Deutsche Grammophon) 2007
  • Joseph Haydn: Doppelkonzerte für Flöte, Oboe und Orchester (Naxos 8.570481D) 2007
  • Traces Spuren, mit Jannis Xenakis “Dmaathen” für Oboe und Schlagzeug (Johannes Fischer) (GEN 89135) 2009