Afro-Modernism in Contemporary Music

Konzert und Symposium im Live-Stream

Im Bewusstsein der derzeitigen Abwesenheit von Composers of Color auf den europäischen Spielplänen, beschäftigt sich das Ensemble Modern mit ›Afro-Modernism in Contemporary Music‹ und hat dafür den an der New Yorker Columbia University lehrenden Komponisten und Posaunisten George E. Lewis als Kurator gewonnen, einen ausgewiesenen Kenner des facettenreichen Schaffens von Composers of Color. Zu den ausgewählten Komponistinnen und Komponisten gehören Alvin Singleton (USA), Tania León (Kuba), Daniel Kidane (UK), Andile Khumalo (Südafrika), Hannah Kendall (UK) und Jessie Cox (Schweiz).

Das Ensemble Modern führt sechs Ur- und deutsche Erstaufführungen der Komponist*innen unter Leitung von Vimbayi Kaziboni am Samstag, 7. November 2020 (20 Uhr) in der Philharmonie Essen beim ›Festival NOW!‹ auf. Aufgrund der aktuellen behördlichen Auflagen findet das Konzert ohne Publikum, exklusiv im Live-Stream statt. Die Video-Aufzeichnung steht zusätzlich am Freitag, den 13. November 2020 zwischen 18 und 24 Uhr zum Abruf bereit – am Tag des geplanten Konzerts in der Alten Oper Frankfurt, das leider entfallen muss. Das Konzert wird zudem am 20. Dezember 2020 (ab 21.05) im Deutschlandfunk gesendet.

Ein begleitendes Symposium unter Mitwirkung der Komponist*innen, des Kurators George E. Lewis, weiteren Expert*innen und Mitgliedern des Ensemble Modern findet am 12. November 2020 von 12 bis 20.30 Uhr in Frankfurt statt und wird ebenfalls live gestreamt und steht auch im Anschluss zum Abruf zur Verfügung. Das Symposium findet ausschließlich auf Englisch statt.


7. November 2020, 20 Uhr
Konzert – Live-Stream aus der Philharmonie Essen
Alvin Singleton:
Again for ensemble (1979) (DEA)
Jessie Cox: Existence lies In-Between for chamber ensemble (2017) (UA)
Daniel Kidane: Foreign Tongues for string quartet (2015) (DEA)
Hannah Kendall: Verdala for ensemble (2018) (DEA)
Andile Khumalo: Invisible Self for piano and large ensemble (2020) (UA)
Tania León: Indígena for ensemble (1991) (DEA)
Ensemble Modern
Vimbayi Kaziboni Dirigent
Ueli Wiget Klavier

12. November 2020, 12 bis 20 Uhr
Symposium – Live-Stream aus dem Dachsaal der Deutschen Ensemble Akademie, Frankfurt
Symposium
mit Naomi Andre, Jessie Cox, Björn Gottstein, Vimbayi Kaziboni, Hannah Kendall, Andile Khumalo, Daniel Kidane, Harald Kisiedu, Tania León, Bonaventure Soy Bejeng Ndikung, Alvin Singleton sowie ergänzende Konzerte mit Jessie Cox (Schlagzeug), George E. Lewis (Posaune/ Live-Elektronik) und Mitgliedern des Ensemble Modern
George E. Lewis Kurator
Martina Taubenberger Moderation

Einen detaillierten Ablaufplan finden Sie nebenstehend unter Downloads.

Alle Streams unter www.ensemble-modern.com/on-air

Im Rahmen von 1 2 3 4 zig Jahre Ensemble Modern – Jubiläumszyklus 2020. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.