Calendar

May 2024
MoTuWeThFrSaSu
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Ensemble
Country
City
Festival/Series

3May

17.30

Märkisches Museum Witten

Witten
(Germany)

Newcomer Konzert

Wittener Tage für neue Kammermusik

// IEMA

Details

Emircan Pehlivan: Infrared Nocturne (2022) (German premiere)
Lorenzo Marino: Tra la caligine (2023) (German premiere)
Chin-Hsien Chung: Fleeting Passages (2023/24) (German premiere)
Augstín Castellón Molina: Oltre l’iride (2022/23)
Yuheng Chen: Planetarium:Beta (2022/23) (German premiere)
Ármin Czervenák: Spring (2020) (German premiere)

IEMA-Ensemble 2023/24

Uraufführungen neuer Kammermusikwerke junger Komponist*innen

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK)

5May

12.00

Haus Der Dea, Dachsaal

Frankfurt am Main
(Germany)

Hessen In Concert

Ein Tag für die Musik

// EM

Details

Brigitta Muntendorf: Daisy, Daisy, aus: MELENCOLIA - Eine Show gegen die Gleichgültigkeit des Universums (2022)
Brigitta Muntendorf: Planet Norn, aus: MELENCOLIA - Eine Show gegen die Gleichgültigkeit des Universums (2022)

Ensemble Modern | Brigitta Muntendorf Komponistin | Friederike Scheunchen Dirigentin

Das Ensemble Modern wird mit der Komponistin Brigitta Muntendorf (*1982) für ihr Porträtkonzert in der Reihe Happy New Ears proben und öffnet dafür am Tag für die Musik seine Türen für interessiertes Publikum.

hr2-kultur. Schön zu hören!

5May

14.00

Haus Der Dea, Anbau

Frankfurt am Main
(Germany)

Hessen In Concert

Ein Tag für die Musik

// IEMA

Details

IEMA-Ensemble 2023/24 | Christiane Engelbrecht Moderation

Work in Progress - Werkstattbesuch

Wie entstehen heute neue Werke der „klassischen“ Musik? Welche Themen interessieren junge Komponist*innen derzeit? Nehmen Musiker*innen Einfluss auf den Kompositionsprozess?
Die Internationale Ensemble Modern Akademie lädt am Tag für die Musik zu einem Probenbesuch ein, bei dem das IEMA-Ensemble 2023/24 mit einem Komponisten / einer Komponistin an einem neu entstehenden Werk arbeitet.

hr2-kultur. Schön zu hören!

7May

19.30

Oper Frankfurt

Frankfurt am Main
(Germany)

Porträt Brigitta Muntendorf

Happy New Ears

// EM

Details

Brigitta Muntendorf: Daisy, Daisy, aus: MELENCOLIA - Eine Show gegen die Gleichgültigkeit des Universums (2022)
Brigitta Muntendorf: Planet Norn, aus: MELENCOLIA - Eine Show gegen die Gleichgültigkeit des Universums (2022)

Ensemble Modern | Friederike Scheunchen Dirigentin | Warped Type (Roland Nebe) Livevideo | Geert Lovink Moderation | Brigitta Muntendorf Komponistin und Gesprächspartnerin

Die Happy New Ears Reihe 2023/2024 ist eine Kooperation von Ensemble Modern, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt sowie Oper Frankfurt.

13May

18.00

Museum Judengasse

Frankfurt am Main
(Germany)

Das Ensemble Modern Im Museum Judengasse

Konzert & Vortrag

Offene Ohren - Eine Reihe der Freunde des EM e.V.

// EM

Details

Erwin Schulhoff: Die Wolkenpumpe - Ernste Gesänge nach Worten des "Heiligen Geistes" (1922)
Erwin Schulhoff: Divertissement - für Oboe, Klarinette und Fagott (1927)
Erwin Schulhoff: Bassnachtigall (1922)
Dana Barak: Ad Mea we Essrim! (2023) (World premiere)
Amit Gilutz: walking man after Giacometti´s Walking Man (2011/2021) (German premiere)
Erwin Schulhoff: In futurum - aus den Fünf Pittoresken, op. 31 (1919)

Ensemble Modern | Harald Hieronymus Hein Bass-Bariton | Schüler*innen der Spurensuche-AG der Wöhlerschule Moderation

Eine Veranstaltung der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Jüdischen Museums e.V., in Kooperation mit den Freunden des Ensemble Modern e.V.

13May

20.00

Museum Judengasse

Frankfurt am Main
(Germany)

Das Ensemble Modern Im Museum Judengasse

Konzert & Vortrag

Offene Ohren - Eine Reihe der Freunde des EM e.V.

// EM

Details

Erwin Schulhoff: Die Wolkenpumpe - Ernste Gesänge nach Worten des "Heiligen Geistes" (1922)
Erwin Schulhoff: Divertissement - für Oboe, Klarinette und Fagott (1927)
Erwin Schulhoff: Bassnachtigall (1922)
Dana Barak: Ad Mea we Essrim! (2023)
Amit Gilutz: walking man after Giacometti´s Walking Man (2011/2021)
Erwin Schulhoff: In futurum - aus den Fünf Pittoresken, op. 31 (1919)

Ensemble Modern | Harald Hieronymus Hein Bass-Bariton | Schüler*innen der Spurensuche-AG der Wöhlerschule Moderation

Eine Veranstaltung der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Jüdischen Museums e.V., in Kooperation mit den Freunden des Ensemble Modern e.V.

22May

19.30

Haus Der Dea, Dachsaal

Frankfurt am Main
(Germany)

Kammermusikabend

Offene Ohren - Eine Reihe der Freunde des EM e.V.

// EM

Details

Jörg Widmann: Air - für Horn solo (2005)
Saed Haddad: Le Contredésir - für Klarinette, Horn und Violoncello (2004)
Jörg Widmann: Quintett - für Oboe, Klarinette in A, Horn, Fagott und Klavier (2006)

Mitglieder des Ensemble Modern | Thomas Mittler Horn

25May

19.30

Hochschule Für Musik Und Darstellende Kunst (hfmdk), Großer Saal

Frankfurt am Main
(Germany)

Iema-ensemble 2023/24 X Composer Class Hfmdk

Werkschau neuer Werke ausgewählter Komponist*innen der Kompositionsklasse der HfMDK

// IEMA

Details

Robin Völbel: Sprach-Mittel (2024)
Florian Briegel: form thoughts (2024)
Arevik Beglaryan: overload (2024)
Daniel Ortega: Poema - Abstracto para ensemble (2024)
Daniel Satanovski: ernste stückE (2024)

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK)

27May

20.00

Alte Oper Frankfurt, Mozart Saal

Frankfurt am Main
(Germany)

6. Abonnementkonzert Der Saison

Abonnement Alte Oper Frankfurt

// EM

Details

Eleanor Alberga: On a Bat's Back I do Fly (2000)
Hèctor Parra: Equinox (2010)
Peter Eötvös: Heimreise (Monolog) aus dem Musiktheater „Der goldene Drache“ (2013/14)
- Pause -
Hilda Paredes: Revelación (2011)
Philippe Hurel: Leçon de Choses (1993)

Ensemble Modern | Kateryna Kasper soprano - DIE JUNGE FRAU, Der Kleine | Jean Deroyer conductor

Zu Ehren des am 24. März 2024 verstorbenen Komponisten Péter Eötvös, der eng mit dem Ensemble Modern verbunden war, nimmt das Ensemble Modern zusätzlich ein vom ihm komponiertes Stück ins Programm auf.

Im Anschluss an das Konzert: Get-together mit den Musiker*innen, Solist*innen, Komponist*innen und Dirigent*innen des Ensemble Modern im Clara Schumann Foyer