Noten

Jarrod Cagwin5 vor 7 vor 6 – Rhythm Étude for Ensemble

5 vor 7 vor 6
Rhythm Étude for Ensemble

Komponist

  • Jarrod Cagwin
  •  
  • Übungsbuch mit Begleit-DVD
  • EM Medien
  • EMN-002
  • Erscheinungsjahr: 2007

Downloads

Links

Jarrod Cagwin

Beschreibung

Jarrod Cagwins ›5 vor 7 vor 6‹ wurde ursprünglich als rhythmische Etüde für Perkussion unter dem Titel 5 vor 6 geschrieben. Die vorliegende Version wurde so arrangiert, dass dieselben rhythmischen Theorien nun auf jedes Instrument, das die westlich temperierte Skala benutzt, angewendet werden können. Grundsätzlich konzentrieren sich die Übungen auf die Schaffung eines Pulsbewusstseins in direkter Relation zu melodisch/rhythmischer Phrasierung innerhalb festgelegter zeitlicher Intervalle. Dazu nutzt die Etüde ein System rhythmischer Einsatzzeichen, einen musikalischen „Morse Code“, um den Musikern den Wechsel zu anderen melodischen Patterns und rhythmischen Zyklen anzuzeigen. Die Komposition ist konzeptionell also ein Kammermusikstück ohne Dirigent im klassischen Sinne. Der Cue Master und Player 1 übernehmen die das Ensemble führende Rolle. Je nachdem, was der Cue Master angibt, werden die melodischen Patterns unisono oder kontrapunktisch/synkopiert gespielt. Die gesamte Form des Stückes hängt also vollständig von der Direktion des Cue Master und Player 1 ab. Hauptziel der Übung bleibt dabei immer, als Ensemble Einheit und Kondition zu erzielen und gleichzeitig das Bewusstsein des Einzelnen für die Genauigkeit des Rhythmus zu steigern.

Jarrod CagwinOne by One – Exercises for Rhythmic Development