Kalender

Juli 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Ensemble
Land
Stadt
Festival/Reihe

3Jul

19.30
Uhr

Hochschule Für Musik Und Darstellende Kunst, Großer Saal

Frankfurt am Main
(Deutschland)

Warschauer Herbst Zu Gast Bei Happy New Ears

Happy New Ears

// EM

Details

Alex Paxton: Scrunchy Touch Sweetly to Fall (Kite n Finger run) (2023)
In Auftrag gegeben von der Internationalen Ensemble Modern Akademie, impuls. Verein zur Vermittlung zeitgenössischer Musik und der Gaudeamus Muziekweek im Rahmen des Ulysses Netzwerks, unterstützt durch das Creative Europe Programm der Europäischen Union.
Anna Sowa: Friction of the Wooden Dragon (2024) (Uraufführung)
Katarina Gryvul: Skvyrk (2024) (Uraufführung)
Anda Kryeziu: Infuse: Playtime (2021)
Arash Yazdani: Neues Werk für Ensemble (2024) (Uraufführung)

Ensemble Modern | Paul Cannon Moderation | Norbert Ommer Klangregie | Jonathan Stockhammer Dirigent

Die Happy New Ears Reihe 2023/2024 ist eine Kooperation von Ensemble Modern, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt sowie Oper Frankfurt. Im Rahmen von curtain_call der ICCS (International Composer & Conductor Seminars) von Ensemble Modern und Internationale Ensemble Modern Akademie zur Förderung junger Komponist*innen und Dirigent*innen. Die ICCS werden ermöglicht durch die Aventis Foundation.

4Jul

19.00
Uhr

Viitasaari Areena

Viitasaari
(Finnland)

Opening Concert

Time of Music

// IEMA

Details

Oscar Bianchi: Orango (2018) (Finnische Erstaufführung)
Jesper Nordin: Pendants 1-3 (2009)

IEMA-Ensemble 2023/24

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) sowie des Ulysses Netzwerkes. Das Projekt wird durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union unterstützt.

6Jul

15.00
Uhr

Parish Hall

Viitasaari
(Finnland)

Werkschau Des Kompositionskurses

Time of Music

// IEMA

Details

IEMA-Ensemble 2023/24

Uraufführung von Werken junger Komponist*innen aus dem Kompositionskurs des Time of Music Festivals

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) sowie des Ulysses Netzwerkes. Das Projekt wird durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union unterstützt.

19Jul

21.00
Uhr

Theaterhaus Stuttgart, T2

Stuttgart
(Deutschland)

Sommer Der Künste - Villa Massimo Zu Gast In Stuttgart

// EM

Details

Oscar Bianchi: Pozzanghere I mezzo seccate - for soprano, ensemble and electronics (2023) (Deutsche Erstaufführung)
Ondřej Adámek: Let me tell you a story - Sängerin und Ensemble (2023) (Deutsche Erstaufführung)
Marko Nikodijević: grid / index [III] (2015)

Ensemble Modern | Katrina Paula Felsberga Sopran | Shigeko Hata Stimme | Michael Wendeberg Dirigent | Felix Dreher Klangregie | Johannes Regnier Live-Elektronik

26Jul

19.30
Uhr

Kunstkulturkirche Allerheiligen

Frankfurt am Main
(Deutschland)

Iema-ensemble 2023/24 Zu Gast In Der Kunstkulturkirche Allerheiligen

// IEMA

Details

IEMA-Ensemble 2023/24

Die Mitglieder des IEMA-Ensembles 2023/24 programmieren den Abend – unter besonderer Berücksichtigung der Akustik und räumlichen Möglichkeiten der KunstKulturKirche Allerheiligen.

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK).

27Jul

20.00
Uhr

Festspielhaus Bregenz, Werkstattbühne

Bregenz
(Österreich)

Connection Impossible / UnmÖgliche Verbindung

// EM

Details

Ondřej Adámek: Musiktheater von Ondřej Adámek und Thomas Fiedler (2024) (Uraufführung)

Ensemble Modern | Ondřej Adámek Musikalische Leitung | Tara Khozein Sopran | Hanni Lorenz Schauspielerin | Mitglieder des Bregenzer Festspielchores | Thomas Fiedler Inszenierung | Christian Wiehle Bühne und Kostüme | Carl John Hoffmann Video | Norbert Ommer Klangregie | Carsten Sander Licht | Florian Amort Dramaturgie | Alexander R Schweiß Musikalischer Assistent

Auftragswerk der Bregenzer Festspiele und des Ensemble Modern und der Kölner Philharmonie (KölnMusik)

28Jul

20.00
Uhr

Festspielhaus Bregenz, Werkstattbühne

Bregenz
(Österreich)

Connection Impossible / UnmÖgliche Verbindung

// EM

Details

Ondřej Adámek: Musiktheater von Ondřej Adámek und Thomas Fiedler (2024)

Ensemble Modern | Ondřej Adámek Dirigent | Tara Khozein Sopran | Hanni Lorenz Schauspielerin | Mitglieder des Bregenzer Festspielchores | Carl John Hoffmann Video | Norbert Ommer Klangregie | Carsten Sander Licht | Thomas Fiedler Inszenierung | Florian Amort Dramaturgie | Christian Wiehle Bühne und Kostüme | Alexander R Schweiß Musikalischer Assistent

Auftragswerk der Bregenzer Festspiele und des Ensemble Modern und der Kölner Philharmonie (KölnMusik)