Checkpoint Melt Trio

im Livestream

Am Mittwoch, den 21. April 2021 (20 Uhr), ist das Berliner Melt Trio, eines der innovativsten Gitarrentrios im zeitgenössischen Jazz, zu Gast in der Reihe „Checkpoint“ des Ensemble Modern. Hinter der 2015 gegründeten Konzertreihe steht der Gedanke eines öffentlichen musikalischen Forschungslabors. Das Konzert wird live auf der Ticketplattform Reservix gestreamt und ist am Samstag, 24. April 2021 und Dienstag, 27. April 2021 (jeweils 20 Uhr) in der Wiederholung zu sehen. Im Anschluss an das Live-Konzert am 21. April 2021 bietet das Ensemble Modern erstmals ein digitalen „Meet & Greet“ an, bei dem sich die Zuschauer*innen mit den Künstler*innen via Zoom über den Abend austauschen können (Anmeldung unter info@ensemble-modern.com).

Zum Melt Trio zählen die Brüder Peter und Bernhard Meyer an Gitarre und Bass sowie Drummer Moritz Baumgärtner. Sie begeistern mit ihrem progressiven Sound und überraschenden Klängen. Beim Checkpoint-Konzert wird das Melt Trio gemeinsam mit Mitgliedern des Ensemble Modern experimentieren und kompositorische Skizzen mit Improvisationen verbinden. Dabei wird der akustische, kammermusikalische Klang des Ensemble Modern auf den elektronischen Sound des Melt Trios treffen. Mitinitiiert hat die Zusammenarbeit maßgeblich Flötist Dietmar Wiesner: „Wir haben das Melt Trio im vergangenen Jahr bei einem Konzert im Museum für Angewandte Kunst kennengelernt und wussten sofort, dass wir gerne einmal miteinander arbeiten würden, da wir denken, dass es da eine große Schnittmenge gibt, über die es sich auszutauschen lohnt“.

Tickets für die Streams können bei Reservix über ein solidarisches Preissystem erworben werden. Es kann zwischen dem Einsteigerpreis von 10 Euro, dem Normalpreis von 20 Euro und dem Unterstützerpreis von 30 Euro frei gewählt werden. Der Ticketverkauf schließt jeweils 1 Stunde vor Beginn der digitalen Vorstellung. Auch ein späteres Abrufen der Streams als Video-on-Demand ist bis zu 48 Stunden nach dem ursprünglichen Beginn der Veranstaltung möglich.