Ein künstlerischer Aufruf mit beinahe politischem Stellenwert anhand der Analogie zu einem demokratisch verstandenen Klangkörper.

Stephan Eckel, bachtrack

Zusammenschlüsse dieser Art bieten eine erinnerungswerte Erfahrung von dem, was Komposition und Tanz symbiotisch leisten können.

Stephan Eckel, bachtrack

Dresden Frankfurt Dance Company meets Ensemble Modern

Ballettabend

Im Jahr 2016 gab es erstmals eine Kooperation der Dresden Frankfurt Dance Company mit dem Ensemble Modern. Diese wird nun mit der Uraufführung eines Ballettabends in der Choreografie von Jacopo Godani fortgesetzt, der vom 12.–22. Dezember 2019 im Bockenheimer Depot präsentiert wird. Die Tänzerinnen und Tänzer der Dresden Frankfurt Dance Company und die Musikerinnen und Musiker des Ensemble Modern werden erneut zusammen auf der Bühne zu erleben sein. Die gemeinsam ausgewählten Musikwerke von Johannes Motschmann, Béla Bartók und Johannes Schöllhorn werden von dem jungen aus Valencia stammenden Josep Planells Schiaffino dirigiert.