Die hohe Professionalität des Ensemble Modern, [...] zeigt auch in Matalons nun uraufgeführtem Stück dessen reichhaltige Substanz, sowohl der Musik, als auch der Artisten, die sich freilich mehr im Hintergrund halten und meistens als tanzende Schattenfiguren zu erkennen sind.

Matthias Gerhart, Frankfurter Neue Presse

Ein Verdienst der wunder­baren Produktion ist auch, die Trennung von „hoher“ Kunst und Artistik zu überwinden und das ästhe­tische Potenzial im Spekta­kulären bewusst zu machen: [...] Die Artisten be­eindrucken in Mauricio Kagels „Variété“ als Künstler in einer Choreografie, die wage­mutiger nicht denkbar ist.

Volker Milch, Wiesbadener Kurier

Spectacle Spaces

für Artisten und Musiker

In einer düsteren, pessimistischen Welt der elektronischen Vereinsamung wird ein nostalgischer Jahrmarkt der Begegnungen und die Vielfalt (Varieté) feiert, anstatt sie zu fürchten, zu Zuflucht und Ablenkung – oder gar zum Ausweg?

Der Abend ›Spectacle Spaces‹ mit dem Ensemble Modern und einer hochkarätig besetzten Gruppe internationaler Stars des Varietés und der Artistik lässt auf beeindruckende Weise zeitgenössische Musik auf moderne Zirkuskunst treffen. Ausgangspunkt ist Mauricio Kagels ›Concert-Spectacle für Artisten und Musiker‹, das die Regeln des klassischen Varietés umkehrt: Die Musik ist nicht mehr zufällige Begleitung szenischer Attraktionen, sondern sie selbst bedingt das Varietéprogramm nach musikalischen Gesichtspunkten.

Daran anknüpfend hat der argentinische Komponist Martin Matalon die eine Komposition geschaffen, die an diesem Abend uraufgeführt wird. Wie Teile eines Puzzles unterschiedlicher Geometrie, Farbe, Form und Zeitlichkeit fügt sich seine Musik ineinander, mit der die Tänzer und Akrobaten als Kontrapunkt und Projektion ihrer selbst interagieren.

In ›Spectacle Spaces‹ werden die Musiker des Ensemble Modern auf der Basis der beiden Partituren zentraler und integraler Bestandteil des artistischen Gesamtkonzepts. Der Gegensatz zwischen zeitgenössischer Musik und bestaunenswerter und unterhaltender Artistik wird spielerisch aufgelöst, Grenzen zwischen Sparten und Formaten werden be- und hinterfragt: ein spektakulärer Abend voller bereichernder Kontraste.

Spectacle Spaces für Artisten und Musiker - VideoTrailer