Calendar

November 2022
MoTuWeThFrSaSu
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Ensemble
Country
City
Festival/Series

2Nov

20.30

Zentrum Für Kunst Und Medien, Kubus

Karlsruhe
(Germany)

Zeiss Innovation Hub @ Kit

// EM

Details

Emmanuel Witzthum: The contour of stars (2022) (World premiere)
Jessie Cox: One-Sheet Scores (2020)
Hanne Darboven: Sextett Op. 44 (1998-99)
Cornelius Cardew: Treatise for variable Instruments (1963)

Ensemble Modern

Eine Veranstaltung von ZEISS Innovation Hub @ KIT.

4Nov

20.00

Bockenheimer Depot

Frankfurt am Main
(Germany)

Heiner Goebbels: Schwarz auf Weiß (Musiktheater) (1995/96)

Ensemble Modern | Heiner Goebbels Konzept, Regie, Komposition, Dirigent | Jean Kalman Bühne/Licht | Jasmin Andreae Kostüm | Norbert Ommer Klangregie

Eine Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt. 1 2 3 4 zig Jahre Ensemble Modern – Jubiläumszyklus 2020. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL).

5Nov

14.00

Haus Der Dea, Dachsaal

Frankfurt am Main
(Germany)

Symposium: Musikalisch-künstlerische Ausbildung In Zeiten Sich Wandelnder Berufsfelder

// EM + IEMA

Details

Die IEMA e.V. lädt Praktiker*innen aus potenziellen Berufsfeldern für Nachwuchsmusiker*innen und Hochschulangehörige ein, um über Fragen der Berufsfeldorientierung innerhalb und außerhalb von Musikhochschulen zu diskutieren.

Eine Veranstaltung im Rahmen der „Young Ensemble Academy“, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm "Neustart Kultur". Mit freundlicher Unterstützung der Art Mentor Foundation Lucerne.

5Nov

20.00

Bockenheimer Depot

Frankfurt am Main
(Germany)

Heiner Goebbels: Schwarz auf Weiß (Musiktheater) (1995/96)

Ensemble Modern | Heiner Goebbels Konzept, Regie, Komposition, Dirigent | Jean Kalman Bühne/Licht | Jasmin Andreae Kostüm | Norbert Ommer Klangregie

Eine Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt. 1 2 3 4 zig Jahre Ensemble Modern – Jubiläumszyklus 2020. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL).

6Nov

09.00

Haus Der Dea, Dachsaal

Frankfurt am Main
(Germany)

Symposium: Musikalisch-künstlerische Ausbildung In Zeiten Sich Wandelnder Berufsfelder

// EM + IEMA

Details

Die IEMA e.V. lädt Praktiker*innen aus potenziellen Berufsfeldern für Nachwuchsmusiker*innen und Hochschulangehörige ein, um über Fragen der Berufsfeldorientierung innerhalb und außerhalb von Musikhochschulen zu diskutieren.

Eine Veranstaltung im Rahmen der „Young Ensemble Academy“, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm "Neustart Kultur". Mit freundlicher Unterstützung der Art Mentor Foundation Lucerne.

6Nov

15.30

Bockenheimer Depot

Frankfurt am Main
(Germany)

Heiner Goebbels: Schwarz auf Weiß (Musiktheater) (1995/96)

Ensemble Modern | Heiner Goebbels Konzept, Regie, Komposition, Dirigent | Jean Kalman Bühne/Licht | Jasmin Andreae Kostüm | Norbert Ommer Klangregie

Eine Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt. 1 2 3 4 zig Jahre Ensemble Modern – Jubiläumszyklus 2020. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL).

6Nov

20.00

Bockenheimer Depot

Frankfurt am Main
(Germany)

Heiner Goebbels: Schwarz auf Weiß (Musiktheater) (1995/96)

Ensemble Modern | Heiner Goebbels Konzept, Regie, Komposition, Dirigent | Jean Kalman Bühne/Licht | Jasmin Andreae Kostüm | Norbert Ommer Klangregie

Eine Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt. 1 2 3 4 zig Jahre Ensemble Modern – Jubiläumszyklus 2020. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL).

11Nov

19.30

Volksbühne Im Großen Hirschgraben, Cantate-saal

Frankfurt am Main
(Germany)

Die Geschichte Vom Soldaten

// EM

Details

Igor Strawinsky: Die Geschichte vom Soldaten - Musikalisches Bühnenwerk für Sprecher und Kammerensemble (1918)

Mitglieder des Ensemble Modern | Michael Quast Sprecher | Matthias Faltz Regie

Eine Koproduktion der Volksbühne im Großen Hirschgraben und dem Ensemble Modern. Gefördert durch die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL).

12Nov

19.30

Volksbühne Im Großen Hirschgraben, Cantate-saal

Frankfurt am Main
(Germany)

Die Geschichte Vom Soldaten

// EM

Details

Igor Strawinsky: Die Geschichte vom Soldaten - Musikalisches Bühnenwerk für Sprecher und Kammerensemble (1918)

Mitglieder des Ensemble Modern | Michael Quast Sprecher | Matthias Faltz Regie

Eine Koproduktion der Volksbühne im Großen Hirschgraben und dem Ensemble Modern. Gefördert durch die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL).

15Nov

19.00

Kammerspiele Staatstheater Darmstadt

Darmstadt
(Germany)

Kesten-preis 2022 An Meena Kandasamy

// EM

Details

Giacinto Scelsi: Quattro pezzi für Trompete (1956)
Andrés Rosales: Improvisation
Sava Stoianov, Andrés Rosales: Halale (Kurdisches Volkslied)
Sava Stoianov, Andrés Rosales: Lama Bada (Arabisches Volkslied)

17Nov

19.00

Vineum Bodensee, Veranstaltungssaal

Meersburg
(Germany)

Wandelkonzert Der 2. Hans Zender Akademie

// IEMA

Details

Bruno Maderna: Pièce pour Ivry (1971)
Mauricio Kagel: Morceau de Concours - Version für zwei Trompeter (hier: für einen Trompeter und einen Hornisten) (1968, rev. 1972)
Vinko Globokar: Dos a Dos (1998)
Hans Zender: LO-SHU VI - Fünf Haiku für Flöte und Violoncello (1989)
Rebecca Saunders: Hauch II für Viola (2018/21)
Rebecca Saunders: The Under-Side of Green (1994)
Alban Berg: Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5 (1913)
Anton Webern: Vier Stücke op. 7 (1922)
Anton Webern: Drei kleine Stücke op.11 - für Violoncello und Klavier (1914)

Susanne Blumenthal Dirigentin

Teilnehmende Musiker*innen der 2. Hans Zender Akademie

Die Hans Zender Akademie ist eine Veranstaltung der Internationalen Ensemble Modern Akademie in Kooperation mit der Stadt Meersburg / vineum bodensee und wird gefördert durch die Hans und Gertrud Zender Stiftung und die Ensemble Modern Patronatsgesellschaft e.V.

17Nov

19.30

Haus Der Dea, Dachsaal

Frankfurt am Main
(Germany)

Altes Und Neues, Originales Und Transkriptionen, Solo- Und Kammermusik Für Violoncello Piccolo.

Ein Konzert mit Moderation von Michael Maria Kasper

Offene Ohren - Eine Reihe der Freunde des EM e.V.

// EM

Details

Guillaume De Machaut: Cinc, un, trese, Bearbeitung für fünfsaitiges Violoncello piccolo von Diego Ramos Rodríguez (2021) (World premiere)
Carl Philipp Emanuel Bach: aus: Sonate für Viola da gamba und Cembalo, g-moll, Wq 88 (1759)
Elnaz Seyedi: Sieben Verse aus Ton, für Violoncello und Violoncello Piccolo (2021) (World premiere)
Yu Kuwabara: Touched, Scooped for Koto and five string piccolo cello (2021) (World premiere)
Johann Sebastian Bach: Sarabande, aus: Suite VI, D-Dur, BWV 1012 für Violoncello solo

Michael Maria Kasper Violoncello piccolo | Rebecca Lawrence Viola da Gamba | Ueli Wiget Cembalo | Eva Böcker Violoncello | Naoko Kikuchi Koto

Ob man für ein erfülltes musikalisches Erleben auf dem Violoncello wirklich 5 Saiten braucht, versucht Michael Maria Kasper mit seinem restaurierten Violoncello piccolo aus dem 17. Jahrhundert, mit Bearbeitungen alter und Uraufführungen neuer Werke, und mit einigen Kollegen ergebnisoffen zu ergründen.

18Nov

18.15

Vineum Bodensee, Veranstaltungssaal

Meersburg
(Germany)

Vortrag: "präzisionsinstrument Oder Mitgestaltung? Motive Und Modelle Offener Formen Nach 1950"

// IEMA

Details

Rainer Nonnenmann Referent

Vortrag von Prof. Dr. K. Rainer Nonnenmann mit anschließendem Gespräch mit Susanne Blumenthal und Kursteilnehmenden

Die Hans Zender Akademie ist eine Veranstaltung der Internationalen Ensemble Modern Akademie in Kooperation mit der Stadt Meersburg / vineum bodensee und wird gefördert durch die Hans und Gertrud Zender Stiftung und die Ensemble Modern Patronatsgesellschaft e.V.

18Nov

20.00

Vineum Bodensee, Veranstaltungssaal

Meersburg
(Germany)

Abschlusskonzert Der 2. Hans Zender Akademie

// IEMA

Details

Hans Zender: Modelle - für variable Besetzung (1971-73)
Earle Brown: Novara (1962)
Mauricio Kagel: Ludwig van - Hommage von Beethoven (1969)
Howard Skempton: May Pole aus Scratch Orchestra Book (1971)
Hanns Eisler: Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben - Variationen für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Klavier (1941)

Susanne Blumenthal Dirigentin

Teilnehmende Musiker*innen der 2. Hans Zender Akademie

Die Hans Zender Akademie ist eine Veranstaltung der Internationalen Ensemble Modern Akademie in Kooperation mit der Stadt Meersburg / vineum bodensee und wird gefördert durch die Hans und Gertrud Zender Stiftung und die Ensemble Modern Patronatsgesellschaft e.V.

19Nov

18.00

Hochschule Für Musik Freiburg, Kammermusiksaal

Freiburg im Breisgau
(Germany)

Abschlusskonzert Der 2. Hans Zender Akademie

// IEMA

Details

Hans Zender: Modelle - für variable Besetzung (1971-73)
Earle Brown: Novara (1962)
Mauricio Kagel: Ludwig van - Hommage von Beethoven (1969)
Howard Skempton: May Pole aus Scratch Orchestra Book (1971)
Hanns Eisler: Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben - Variationen für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Klavier (1941)

Susanne Blumenthal Dirigentin

Teilnehmende Musiker*innen der 2. Hans Zender Akademie

Die Hans Zender Akademie ist eine Veranstaltung der Internationalen Ensemble Modern Akademie in Kooperation mit der Stadt Meersburg / vineum bodensee und wird gefördert durch die Hans und Gertrud Zender Stiftung und die Ensemble Modern Patronatsgesellschaft e.V.

19Nov

21.00

Volkstheater

Vienna
(Austria)

A House Of Call. My Imaginary Notebook

Wien Modern

// EMO

Details

Heiner Goebbels: A House of Call. My Imaginary Notebook (2020) (Austrian premiere)

Ensemble Modern Orchestra | Vimbayi Kaziboni Dirigent | Heiner Goebbels Lichtregie | Norbert Ommer Klangregie

Kompositionsauftrag von Ensemble Modern, Berliner Festspiele/Musikfest Berlin, Kölner Philharmonie, beuys2021, Elbphilharmonie Hamburg, musica viva/Bayerischer Rundfunk, Wien Modern und Casa da Música.

21Nov

19.00

Bayerische Akademie Der Schönen Künste

München
(Germany)

Abschlusskonzert Der 2. Hans Zender Akademie

// IEMA

Details

Hans Zender: Modelle - für variable Besetzung (1971-73)
Earle Brown: Novara (1962)
Mauricio Kagel: Ludwig van - Hommage von Beethoven (1969)
Howard Skempton: May Pole aus Scratch Orchestra Book (1971)
Hanns Eisler: Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben - Variationen für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Klavier (1941)

Susanne Blumenthal Dirigentin

Teilnehmende Musiker*innen der 2. Hans Zender Akademie

Die Hans Zender Akademie ist eine Veranstaltung der Internationalen Ensemble Modern Akademie in Kooperation mit der Stadt Meersburg / vineum bodensee und wird gefördert durch die Hans und Gertrud Zender Stiftung und die Ensemble Modern Patronatsgesellschaft e.V.

27Nov

20.00

Ungarisches Staatstheater, Großer Saal

Cluj-Napoca
(Romania)

Liberté D'action

Interferences International Theatre Festival

// EM

Details

Heiner Goebbels: Liberté d'Action - szenisches Konzert mit Texten von Henri Michaux (2021)

David Bennent Schauspieler | Mitglieder des Ensemble Modern Neus Estarellas, Hermann Kretzschmar, Sophie Patey, Ueli Wiget — 2 Klaviere, alternierend

Musik, Regie, Bühne: Heiner Goebbels
Sound Design: Willi Bopp / Paul Jeukendrup (alternierend)
Licht Design: Heiner Goebbels und Marc Thein
Kostüm: Florence von Gerkan
Musikalische Assistenz, Transkription: Diego Ramos Rodriguez

Eine Produktion von Théâtre National du Luxembourg / KunstFestSpiele Herrenhausen mit Wiener Festwochen, deSingel Antwerpen, Ensemble Modern.