Delete filters

Adriana Hölszky: Tragödia (Der unsichtbare Raum) - Ein Werk mit theatralischen Räumen für Ensemble mit Zuspielung und Live-Elektronik (1996/97)

 

Conductor: Johannes Kalitzke

Otto Kränzler (Klangregie), Teilnehmer*innen des Meisterkurses

 

Unter der Leitung von Johannes Kalitzke nimmt sich die International Ensemble Modern Academy (IEMA) mit Tragödia ausnahmsweise nur ein einziges, doch über sechzigminütiges Stück vor, das die jungen MusikerInnen vor außergewöhnliche Aufgaben stellt. Denn sie müssen nicht nur ihre angestammten Instrumente spielen, sondern auch Rasseln, Zimbeln oder Waldteufel, um Hölszkys Stück ambivalente Stimmungen zu verleihen. Ein spannendes Klangabenteuer.

Mit Unterstützung von: Ernst von Siemens Musikstiftung, Stadt Schwaz, Stadt Innsbruck und Innsbruck Tourismus

 

Tickets

 

Add to calendar

 

Close

Changes possible.