Delete filters

Welche Sicht haben Ensembles, Komponist*innen, Veranstalter und fördernde Institutionen auf den sich verändernden Markt?

Mit Julia Cloot (Gesellschaft für Neue Musik), Christian Fausch (Ensemble Modern), Henk Heuvelmans (Gaudeamus Muziekweek), Gregor Hotz (Musikfonds), Jürgen Krebber (Internationales Musikinstitut Darmstadt), Louwrens Langevoort (Kölner Philharmonie), Jagdish Mistry (Ensemble Modern), Marie Babette Nierenz (Philharmonie Essen, Festival Now!), Tobias Rempe (Ensemble Resonanz, FREO e.V.), Julian A. Rieken (betterconcerts.org), Olaf Wegener (Deutscher Musikrat, Projektgesellschaft), Vertreter*innen junger Ensembles wie Trio Catch, Electronic ID sowie Kollektiv 36 Köln

Ermöglicht durch die Kunststiftung NRW.

Eintritt frei. Anmeldung bis 10. November unter akademie@ensemble-modern.com

Detaillierte Informationen und Programmablauf unter Ticket-link!

 

Tickets

 

Close

Changes possible.