Kalender

September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Ensemble
Land
Stadt
Festival/Reihe

3Sep

14.30
Uhr

Kultur- Und Kongresszentrum Luzern, Luzerner Saal

Luzern
(Schweiz)

Lucerne Festival Academy - Composer Seminar

// IEMA

Details

IEMA-Ensemble 2021/22 | Wolfgang Rihm Moderation | Dieter Ammann Moderation

Werke von Olivia Bennett, Pengyi Li, Jinan Zhenyan Li, Minzuo Lu, Aregnaz Martirosyan, Lila Wildy Quillin, Hugo Van Rechem und Raimonda Žiūkaitė (Uraufführungen).

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) und von curtain_call der ICCS (International Composer & Conductor Seminars) von Ensemble Modern und Internationale Ensemble Modern Akademie zur Förderung junger Komponist*innen und Dirigent*innen. Die ICCS werden ermöglicht durch die Aventis Foundation.

7Sep

20.30
Uhr

Bahnhofsremise

Bozen
(Italien)

Oozing Earth

TRANSART FESTIVAL

// EM

Details

Bernhard Gander: OOZING EARTH for voice, extreme-metal drummer and ensemble (2019) (Italienische Erstaufführung)

Ensemble Modern | Attila Csihar Stimme | Flo Mounier Metal Drummer | Giorgos Panagiotidis Einstudierung

8Sep

18.30
Uhr

Theater Willy Praml

Frankfurt am Main
(Deutschland)

Konzerteinführung Zum Konzert "iema Auf Naxos Iv"

im Rahmen der NAXOS HALLENKONZERTE – in Kooperation mit der Internationalen Ensemble Modern Akademie

Offene Ohren - Eine Reihe der Freunde des EM e.V.

// IEMA

Details

Samuel Beckett: Quad (1981)
John Cage: Radio Music - for one to eight performers, each at one radio (1956)
Heiner Goebbels: Toccata for Teapot and Piccolo - aus : Schwarz auf Weiß (1995/96)
Louis Andriessen: Workers Union (1997)
Catherine Lamb: nodes, various (2010)

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der HfMDK. Die Konzerteinführung ist eine Initiative der Freunde des Ensemble Modern e.V. und findet im Rahmen der Reihe "Offene Ohren" statt.

Im Einführungsgespräch berichten Mitglieder des IEMA-Ensembles 2021/22 über ihr Studienjahr in der IEMA. Die Konzerteinführung um 18:30 Uhr wird von Christiane Engelbrecht, Geschäftsführerin der IEMA, moderiert. Im Anschluss an das Konzert gibt es im Foyer der Naxoshalle ein Get-together für Austausch, Gespräche, Getränke. Voraussetzung für den Eintritt zur Konzerteinführung ist der Erwerb eines Tickets zum Konzert "IEMA auf Naxos IV" um 20:00 Uhr.

8Sep

20.00
Uhr

Theater Willy Praml

Frankfurt am Main
(Deutschland)

Iema Auf Naxos Iv

// IEMA

Details

Samuel Beckett: Quad (1981)
John Cage: Radio Music - for one to eight performers, each at one radio (1956)
Heiner Goebbels: Toccata for Teapot and Piccolo - aus : Schwarz auf Weiß (1995/96)
Louis Andriessen: Workers Union (1997)
Catherine Lamb: nodes, various (2010)

IEMA-Ensemble 2021/22

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK).

10Sep

18.00
Uhr

Mikwe In Friedberg

Friedberg/Hessen
(Deutschland)

Konzert Im Friedberger Judenbad

// EM

Details

Maurice Ravel: Kaddish (1914)
Isang Yun: Piri für Oboe solo (1971)
Valentín Garvie: Erke für Horn solo (2020)
Mark Andre: iv 5 - für Oboe solo (2007/08)
Zeynep Gedizlioglu: Virgül für Horn solo (2020)
Christian Pedro Vásquez Miranda: Mikroskopía für Oboe solo (2011)
Yitzhak Yedid: Purification Prayer für Horn Solo (2022) (Uraufführung)
Rolf Riehm: Ungebräuchliches für Oboe solo (1964)
John Cage: Ryoanji - For any solo from or combination of voice, flute, oboe, trombone, double bass ad libitum with tape, and obbligato percussionist or any 20 instruments. (1984)

Christian Hommel Oboe | Saar Berger Horn

10Sep

20.00
Uhr

Mikwe In Friedberg

Friedberg/Hessen
(Deutschland)

Konzert Im Friedberger Judenbad

// EM

Details

Maurice Ravel: Kaddish (1914)
Isang Yun: Piri für Oboe solo (1971)
Valentín Garvie: Erke für Horn solo (2020)
Mark Andre: iv 5 - für Oboe solo (2007/08)
Zeynep Gedizlioglu: Virgül für Horn solo (2020)
Christian Pedro Vásquez Miranda: Mikroskopía für Oboe solo (2011)
Yitzhak Yedid: Purification Prayer für Horn Solo (2022)
Rolf Riehm: Ungebräuchliches für Oboe solo (1964)
John Cage: Ryoanji - For any solo from or combination of voice, flute, oboe, trombone, double bass ad libitum with tape, and obbligato percussionist or any 20 instruments. (1984)

Christian Hommel Oboe | Saar Berger Horn

11Sep

20.00
Uhr

Tivolivredenburg, Hertz

Utrecht
(Niederlande)

Iema-ensemble 2021/22 Zu Gast Bei Der Gaudeamus Muziekweek 2022

Gaudeamus Muziekweek

// IEMA

Details

Sebastian Hilli: Hibernation - for large ensemble & animation by Jenny Jokela (2022) (Niederländische Erstaufführung)
Ein Auftragswerk von Internationale Ensemble Modern Akademie, IRCAM-Centre Pompidou, Time of Music und Gaudeamus Muziekweek im Rahmen des Ulysses Netzwerkes und mit Unterstützung des Creative Europe Programme der Europäischen Union.
Loïc Destremau: Neues Werk (2022) (Uraufführung)
Pablo Garretón: Neues Werk (2022) (Uraufführung)

IEMA-Ensemble 2021/22

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) sowie des Ulysses Netzwerkes. Das Projekt wird durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union unterstützt.

14Sep

20.00
Uhr

Alte Oper Frankfurt, Großer Saal

Frankfurt am Main
(Deutschland)

A House Of Call. My Imaginary Notebook

Heiner Goebbels zum 70. Geburtstag

Abonnement Alte Oper Frankfurt

// EMO

Details

Heiner Goebbels: A House of Call. My Imaginary Notebook (2020)

Ensemble Modern Orchestra | Vimbayi Kaziboni Dirigent | Heiner Goebbels Lichtdesign | Norbert Ommer Klangregie

Davor um 18:30 Uhr im Clara Schumann Foyer: Vortrag zum Fratopia-Festival „... mit den Mitteln der Bühne musizieren“ - Heiner Goebbels über die Intention seines erweiterten Kompositionsbegriffs. Eintritt frei, Einlass mit Ticket für das Abendkonzert.

Derzeit bleibt die Alte Oper Frankfurt beim Ticketverkauf im doppelten Schachbrettmuster, was eine reduzierte Saalbelegung bedeutet. Einzelkonzerte: Sofern Ihre Wunschplätze nicht mehr verfügbar sind, können Sie sich bei Frankfurt Ticket auf Wartelisten eintragen. Bei einer Online-Buchung finden Sie unten im Browserfenster, in dem der jeweilige Saalplan erscheint, einen Anmeldelink. Abonnement Ensemble Modern: Der Sondernewsletter "Konzerte - Vollverkauf" informiert Sie über nachträglich freigegebene Plätze, auch im Abonnement. Sie können sich hier anmelden: www.alteoper.de/de/service/newsletter_vollverkauf.php

Gefördert durch die Deutsche Bank Stiftung.

16Sep

20.00
Uhr

Reiss-engelhorn-museen, Florian-waldeck-saal

Mannheim
(Deutschland)

Iema-ensemble 2021/22 Zu Gast Im Museum Zeughaus

// IEMA

Details

Jong hoon Kim: Neues Werk (2022) (Uraufführung)
Stylianos Dimou: Neues Werk (2022) (Uraufführung)
Kathrin A. Denner: Neues Werk (2022) (Uraufführung)
Rebecca Saunders: Fletch for String Quartet (2012)
Tania León: Indígena (1991)

IEMA-Ensemble 2021/22

In Kooperation mit dem Herrenhaus Edenkoben. Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK).

19Sep

20.00
Uhr

Teatro Goldoni

Venedig
(Italien)

The Book Of Water

Chamber music theatre for string quartet, actor and video. Libretto by Michel van der Aa, based on "Der Mensch erscheint im Holozän" by Max Frisch

La Biennale di Venezia

// EM

Details

Michel van der Aa: The Book of Water - Chamber music theatre (2021/22) (Uraufführung)

Jagdish Mistry Violine | Giorgos Panagiotidis Violine | Megumi Kasakawa Viola | Eva Böcker Violoncello

Samuel West, Geiser young (Live)
Timothy West, Geiser elderly (Film)
Mary Bevan, Corinne (Sopran, Film)
Ensemble Modern, Streichquartett
Michael van der Aa, Komposition, Regie und Libretto
Madelon Kooijman, Dramaturgie
Bart van den Heuvel, Lichtdesign
Djoere de Jong, Produktionsleitung
Martijn van Nunen, Siemen van der Werf, Technische Produktion

Auftragswerk von La Biennale di Venezia, Ensemble Modern, Amsterdam Sinfonietta, Muziekgebouw Amsterdam. Koproduktion von La Biennale di Venezia, doubleAFoundation

23Sep

20.30
Uhr

Maillon, Théâtre De Strasbourg, Grande Salle

Straßburg
(Frankreich)

Schwarz Auf Weiß

Festival Musica

// EM

Details

Heiner Goebbels: Schwarz auf Weiß (Musiktheater) (1995/96)

Ensemble Modern | Heiner Goebbels Konzept, Regie, Komposition, Dirigent | Jean Kalman Bühne/Licht | Jasmin Andreae Kostüm | Norbert Ommer Klangregie

24Sep

20.30
Uhr

Maillon, Théâtre De Strasbourg, Grande Salle

Straßburg
(Frankreich)

Schwarz Auf Weiß

Festival Musica

// EM

Details

Heiner Goebbels: Schwarz auf Weiß (Musiktheater) (1995/96)

Ensemble Modern | Heiner Goebbels Konzept, Regie, Komposition, Dirigent | Jean Kalman Bühne/Licht | Jasmin Andreae Kostüm | Norbert Ommer Klangregie

25Sep

17.00
Uhr

Auditorium Parco Della Musica, Petrassi Hall

Rom
(Italien)

Liberté D'action

Romaeuropa Festival

// EM

Details

Heiner Goebbels: Liberté d'Action - szenisches Konzert mit Texten von Henri Michaux (2021) (Italienische Erstaufführung)

David Bennent Performer | Mitglieder des Ensemble Modern Neus Estarellas, Hermann Kretzschmar, Sophie Patey, Ueli Wiget — 2 Klaviere, alternierend)

Musik, Regie, Bühne: Heiner Goebbels
Sounddesign: Willi Bopp / Paul Jeukendrup (alternierend)
Lichtdesign: Heiner Goebbels und Marc Thein
Kostüm: Florence von Gerkan
Musikalische Assistenz, Transkription: Diego Ramos Rodriguez

26Sep

19.30
Uhr

Hochschule Für Musik Und Darstellende Kunst Frankfurt (hfmdk), Kleiner Saal

Frankfurt am Main
(Deutschland)

Abschlusskonzert 1

// IEMA

Details

Loïc Destremau: Neues Werk (2022)
Pablo Garretón: Neues Werk (2022)
Jong hoon Kim: Neues Werk (2022)
Kathrin A. Denner: Neues Werk (2022)

IEMA-Ensemble 2021/22

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) sowie des Ulysses Netzwerkes. Das Projekt wird durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union unterstützt.

28Sep

19.30
Uhr

Hochschule Für Musik Und Darstellende Kunst Frankfurt (hfmdk), Kleiner Saal

Frankfurt am Main
(Deutschland)

Abschlusskonzert 2

// IEMA

Details

Simon Løffler: b for 3 musicians (2012)
Richard Barrett: Anatomy (1986)
Rebecca Saunders: Fury II - concerto for solo double bass and ensemble (2009)
Enno Poppe: Stoff (2015)

IEMA-Ensemble 2021/22

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK).

28Sep

20.00
Uhr

Théâtre Du Châtelet, Grande Salle

Paris
(Frankreich)

Heiner Goebbels: Liberté d'Action - szenisches Konzert mit Texten von Henri Michaux (2021) (Französische Erstaufführung)

David Bennent Performer | Mitglieder des Ensemble Modern Neus Estarellas, Hermann Kretzschmar, Sophie Patey, Ueli Wiget — 2 Klaviere, alternierend)

Musik, Regie, Bühne: Heiner Goebbels
Sounddesign: Willi Bopp / Paul Jeukendrup (alternierend)
Lichtdesign: Heiner Goebbels und Marc Thein
Kostüm: Florence von Gerkan
Musikalische Assistenz, Transkription: Diego Ramos Rodriguez

29Sep

19.30
Uhr

Hochschule Für Musik Und Darstellende Kunst Frankfurt (hfmdk), Kleiner Saal

Frankfurt am Main
(Deutschland)

Abschlusskonzert 3

// IEMA

Details

Vito Žuraj: Fired-up - für Ensemble (2013)
Oxana Omelchuk: Quodlibet (2006)
Stylianos Dimou: Neues Werk (2022)
Elliott Carter: Asko Concerto (1999/2000)

IEMA-Ensemble 2021/22

Im Rahmen des Masterstudiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie - Contemporary Music Performance" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK).