Filter löschen

Heiner Goebbels: A House of Call. My Imaginary Notebook (2020)

 

Ensemble Modern Orchestra, Vimbayi Kaziboni (Dirigent), Heiner Goebbels (Lichtdesign), Norbert Ommer (Klangregie)

 

Davor um 18:30 Uhr im Clara Schumann Foyer: Vortrag zum Fratopia-Festival „... mit den Mitteln der Bühne musizieren“ - Heiner Goebbels über die Intention seines erweiterten Kompositionsbegriffs. Eintritt frei, Einlass mit Ticket für das Abendkonzert.

Derzeit bleibt die Alte Oper Frankfurt beim Ticketverkauf im doppelten Schachbrettmuster, was eine reduzierte Saalbelegung bedeutet.

Einzelkonzerte: Sofern Ihre Wunschplätze nicht mehr verfügbar sind, können Sie sich bei Frankfurt Ticket auf Wartelisten eintragen. Bei einer Online-Buchung finden Sie unten im Browserfenster, in dem der jeweilige Saalplan erscheint, einen Anmeldelink.

Abonnement Ensemble Modern: Der Sondernewsletter "Konzerte - Vollverkauf" informiert Sie über nachträglich freigegebene Plätze, auch im Abonnement. Sie können sich hier anmelden: www.alteoper.de/de/service/newsletter_vollverkauf.php

Gefördert durch die Deutsche Bank Stiftung.

 

Heiner Goebbels: A House of Call. My Imaginary Notebook

 

Tickets

 

Zum Kalender hinzufügen

 

Schließen

Änderungen möglich.