Stellenaus­schreibung

Kaufmännische*r Manager*in 100% (w/m/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Ensemble Modern zur Komplettierung seines Teams in der Geschäftsstelle im Frankfurter Ostend eine*n

Kaufmännische*n Manager*in 100% (w/m/d)

Das Ensemble Modern ist eines der weltweit führenden Ensembles für zeitgenössische Musik. Derzeit vereint es 18 Solist*innen aus neun Ländern. Das Ensemble ist bekannt für seine einzigartige Arbeits- und basisdemokratische Organisationsweise sowie die unverwechselbare programmatische Bandbreite, die Musiktheater, Tanz- und Videoprojekte, Kammermusik, Ensemble- und Orchesterkonzerte umfasst. Es tritt jährlich in etwa 100 Konzerten weltweit auf und erarbeitet rund 70 Werke neu, davon 20 Uraufführungen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Führung einer umfassenden Budget-, Liquiditäts- und Finanzplanung
  • Verantwortung über das Antrags- und Abrechnungswesen in direktem Austausch mit den Zuwendungsgebern
  • Weiterentwicklung und Leitung eines unternehmensübergreifenden Finanz-Controllings
  • Steuerung der Geldflüsse und des Rechnungswesens
  • Schlussredaktion der Jahresabschlüsse
  • Kontrolle und Sicherstellung des Vergabewesens
  • Strategieentwicklung für die Erschließung neuer Finanzierungsquellen
  • Ansprechperson für Freunde und Förderer

Ihr Background

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (idealerweise BWL, Jura oder Kulturmanagement)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Kulturfinanzierung und im Umgang mit Anträgen und Verwendungsnachweisen
  • Kenntnis des Zuwendungsrechts des Bundes sowie des Vergaberechts, weitere juristische Kenntnisse von Vorteil
  • Vertrautheit mit buchhalterischen Vorgängen und Gesetzmäßigkeiten
  • Verantwortungsvolle, präzise und selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Engagement und Belastbarkeit
  • Erfahren im Umgang mit MS Office und Web-basierten Anwendungen
  • Interesse an klassischer Musik von heute

Unser Angebot

  • Vielfältiger und verantwortungsvoller Arbeitsbereich mit großen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Selbstbestimmtes Arbeiten in einem sympathischen Team im aufstrebenden Frankfurter Ostend
  • Tätigkeit für eines der weltweit renommiertesten Ensembles für zeitgenössische Musik
  • Internationales, weltoffenes Arbeitsklima
  • Flexible Arbeitszeiten

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer frühestmöglichen Verfügbarkeit und Ihrer Gehaltsvorstellung, ausschließlich per Mail (ein Dokument) bis zum 4. September 2022 an .

Bewerbungsgespräche finden am 13. und 14. September 2022 in Frankfurt am Main statt.

Weitere Auskünfte erteilt die derzeitige Stelleninhaberin Marie von Lüneburg, unter +49 69 94 34 30 26 oder .

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.