Aktuelle Pressemitteilungen

Happy New Ears Friedrich Goldmann

Im zweiten ›Happy New Ears‹ Konzert der Spielzeit 2010/11 am 11. Januar 2011 (20.30 Uhr, Oper Frankfurt) stellt das Ensemble Modern mit dem Posaunisten Uwe Dierksen als Solist und unter der musikalischen Leitung von Franck Ollu den Komponisten Friedrich Goldmann (1941–2009) vor. Die Moderation des Abends übernimmt der Musikwissenschaftler Frank Schneider.
Der Dirigent und Komponist Friedrich Goldmann war dem Ensemble Modern zeitlebens eng verbunden. Auf dem Programm des Gründungskonzerts des Ensemble Modern vor 30 Jahren im Deutschlandfunk Köln stand sein Konzert für Posaune und drei Instrumentalgruppen. Die Einstudierung hatte der Komponist persönlich übernommen, den Solopart spielte Vinko Globokar. Es folgten zahlreiche gemeinsame Projekte, Aufführungen und Workshops. Friedrich Goldmann verstarb im Juli 2009. Mit seinen eigenen Werken und durch seine Schüler – er hat fast eine ganze Komponistengeneration geprägt, unter ihnen Enno Poppe, Helmut Oehring, Nicolaus Richter de Vroe, Steffen Schleiermacher, Arnulf Herrmann und Charlotte Seither – wird er in der zeitgenössischen Musik lebendig bleiben.
Im ›Happy New Ears‹ Konzert erklingen Goldmanns Trio für Horn, Violine und Klavier (2004), ›Linie/Splitter 1‹ (1996) und das Konzert für Posaune und drei Instrumentalgruppen (1977), interpretiert von Uwe Dierksen. In diesem ursprünglich auf Anregung von Friedrich Schenker und der Leipziger Gruppe Neue Musik »Hanns Eisler« entstandenen Konzert konzertiert die Posaune virtuos mit diversen Gruppen von zwei, drei und vier Musikern.

Karten zum Preis von € 12 und 17 (für Studenten € 6 und 8,50) zzgl. 12,5 % Vorverkaufsgebühr – außer an der Vorverkaufs- und Abendkasse der Oper Frankfurt – sind bei den üblichen Vorverkaufsstellen der Oper Frankfurt,
online unter www.oper-frankfurt.de oder per Ticket-Hotline 069 – 13 40 400 erhältlich.

2. Konzert der Reihe
›Happy New Ears‹ 2010/2011
11. Januar 2011, 20.30 Uhr
Oper Frankfurt

Friedrich Goldmann (1941-2009)
Konzert für Posaune und 3 Instrumentalgruppen (1977)
Linie/Splitter 1 – für 7 Spieler (1996)
Trio für Horn, Violine und Klavier (2004)

Franck Ollu, Dirigent
Uwe Dierksen, Posaune
Frank Schneider, Moderation