EM und IEMA in Dessau

Mit vier Konzerten sind das EM und das IEMA-Ensemble beim Kurt Weill Fest Dessau 2013 vertreten. Artist-in-residence ist der britische Dirigent und Weill-Experte James Holmes. Unter seiner Leitung präsentiert das IEMA-Ensemble die konzertante Aufführung von „Down in The Valley" und Teile aus Weills letzem Musical-Projekt „Five Songs from Huckleberry Finn“ (08., 09.03.). Das EM spielt Martin Matalons Musik zum Stummfilmklassiker „Metropolis“ (09.03.) und das Kammerkonzert „Bad Boys in Music“ (08.03.). In "Outstanding" (10.03.) präsentieren Bundespreisträger von Jugend Musiziert und Teilnehmer des IEMA-Meisterkurses "Epoche f" Werke von Kurt Weill, einstudiert mit Musikern des EM als Dozenten.

Alle Termine finden Sie hier.

Foto